Der Ursprung unserer fantastischen Kaffeebohnen.

Waar komen verse koffiebonen vandaan?

Woher kommen die Hipresso-Bohnen?

Wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, haben wir nach ausgiebiger Recherche eine Auswahl von drei Kaffeespezialitäten getroffen. Unser Ziel war es eigentlich, eine Bohne zu finden, die jeder mag. Aber schon bald lernten wir, dass Kaffee eine so persönliche Sache ist, dafür ist keine Bohne gut genug. Aus diesem Grund haben wir mit verschiedenen professionell anerkannten Baristas und dem sensorischen Verkoster von Douwe Egberts probiert. Mit den sogenannten Cuppings haben wir eine schöne Auswahl von drei Bohnen für drei verschiedene Kaffeetrinker zusammengestellt. Hipresso grün, Hipresso weiß und Hipresso gold.

Aber woher kommen diese Bohnen? Und was ist der Hintergrund dieser Kaffeebohnen? Mehr dazu erzählen wir dir in diesem Blog.

Hipresso Gold

Die Hipresso Gold Kaffeebohne ist ein 100% Arabica aus Kolumbien. Diese Bohne wird auf einer Höhe von etwa 1200 Metern in den Bergen von Santander angebaut. Diese Bohne wurde für den Kaffeetrinker ausgewählt, der das gewisse Etwas mehr in seinem Kaffee sucht. 

Diese Bohne wird in Zentralkolumbien in der Region Santander angebaut. Es ist eine faszinierende Gegend, unberührt und voller Natur. In einem der Bergdörfer liegt die Kaffeeplantage auf etwa 1300 bis 1700 Metern. Die Temperatur und der Luftdruck sind mild, was bedeutet, dass die Kaffeebohne extra langsam reift, was zusätzliche Aromen in der Säure und im süßen Nachgeschmack verleiht.

Die Bohne wird von Oktober bis Dezember und April bis Juni geerntet. Das Ernten und Waschen dauert etwa einen Monat. Wenn diese transportbereit sind, werden sie nach Vignola, Italien, transportiert. Hier wird unser Hausröster Marco die Kaffeebohnen mit größter professioneller Leidenschaft und Professionalität rösten.

Das Geschmacksprofil der Bohnen enthält leichte Süßtöne, mittlere Säure und rundum voller Geschmack.

Hipresso White

Der Hipresso White ist eine Mischung aus 80 % costa-ricanischem Arabica und 20 % guatemaltekischer Robusta. Diese Bohne wurde speziell für den Cappuccino-Trinker entwickelt, möchte aber in seinem Kaffee eine aufregende Nuance erleben

Diese Mischung stammt zum Teil aus einem Dorf südlich von San José, Costa Rica, aus den Bergen von Tarrazú. Dieser Kaffee ist die absolute Spitzenklasse und wird auf ca. 1300 Metern über dem Meeresspiegel angebaut. Zusammen mit der Guatemala Robusta Lavato, die auf 600-700 Metern angebaut wird, verleiht sie Ihrem Cappuccino einen würzigen, aber ausgewogenen Geschmack.

Das Geschmacksprofil der Bohnen ist frisch, recht aromatisch, süß durch den Geschmack von Trockenfrüchten und Schokolade.

Hipresso Green

Der Hipresso Green besteht zur Hälfte aus unserem 100% Arabica aus Kolumbien zusammen mit einem 100% Arabica aus Brasilien. Dieser Kaffee ist ein echter Alleskönner und funktioniert in einem Cappuccino genauso gut wie in einem Espresso.


Der brasilianische 100% Arabica kommt nicht von irgendwoher. Dieser kommt aus der Region Pedreguhol und Franca. Der Kaffee Alta Mogiana Franca ist in der italienischen Kaffeewelt seit Jahren wichtig.


Das Geschmacksprofil der fantastischen Mischung ist würzig, süß und erinnert an ein nussiges Aroma.

Probieren Sie alle unsere Geschmacksrichtungen in unserem Hipresso-Kaffeebohnen-Probenpaket mit Rabatt!