Wenn Sie eine Rechnung von Hipresso erhalten haben, sind Sie bereits im System bekannt. Sie müssen Ihr Gerät nicht mehr zuerst registrieren.

Gehen Sie die folgenden Fragen durch, um zu sehen, ob Sie dies direkt zu Hause lösen können.

Milchprobleme

Wenn nur Dampf aus dem Milchsystem kommt, bedeutet dies, dass ein Anschluss im System nicht richtig angeschlossen ist. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Problem zu beheben:

1. Überprüfen Sie, ob das Milchsystem sowohl für die Milchkaraffe als auch für den durchsichtigen Schlauch die gleichen Ergebnisse liefert.
Wenn der durchsichtige Schlauch funktioniert, finden Sie hier < /a> Finden Sie die Lösung.

2. Wann wurde das Gerät zuletzt mit Entkalkungsmittel entkalkt?
Liegt dies mehr als 2 Wochen zurück, bitten wir Sie, das Gerät komplett mit Entkalkungsmittel zu entkalken.

3. Wann wurde das Milchsystem zuletzt gereinigt?
Wöchentlich durchführen! Das Milchsystem muss sauber gehalten werden.

Haben Sie alle Schritte durchgeführt? Dann weiter zum Ende dieser Seite!

Milch kann nur aufschäumen, wenn sie in Verbindung mit Luft erhitzt wird. Wenn also aufgeschäumte Milch aus dem Gerät kommt, wird sie richtig erhitzt.

Das Gerät enthält einen Sensor, der das Heizelement auf die eingestellte Temperatur aufheizt. Wenn das Heizelement nicht auf Temperatur ist, versucht das Gerät zunächst, es auf die erforderliche Temperatur zu erwärmen.

Milch kommt immer richtig temperiert oder ganz kalt aus dem Gerät, es kann keine Abweichungen geben.

Sollten Sie feststellen, dass die Milch aus Ihrem Gerät nicht schön warm ist, empfehlen wir Ihnen, die von Ihnen verwendeten Tassen aufzuwärmen. Sie können dies tun, indem Sie
1. Lassen Sie beim Einschalten des Gerätes die Wasserreste in die Tasse fallen
2. Erwärmen der Tasse mit heißem Wasser
3. Wärmen Sie die Tassen mit dem Tassenwärmer am Gerät vor.

Wenn Ihre Milch vollständig kalt ist, fahren Sie mit dem Ende dieser Seite fort!

Kaffee Probleme

Es kann mehrere Gründe geben, warum Ihr Kaffee nicht richtig schmeckt. Ihr Kaffee schmeckt also nicht durch mangelnde Reinigung, aber auch durch die Verwendung falscher Bohnen oder falscher Einstellungen.

1. Sie haben Ihr Gerät längere Zeit nicht gereinigt
Wenn Sie dies vor mehr als einem Monat mit Reinigungsmittel getan haben, sollten Sie Ihr Gerät reinigen. < em >Klicken Sie hier für die Anforderungen und Erläuterungen.

2. Sie haben Ihr Gerät kürzlich entkalkt oder gereinigt.
Es können noch leichte Rückstände im Gerät zurückbleiben. Mit der Zeit wird dies wieder verschwinden. Sie können das Gerät 1 oder 2 Mal spülen, um diesen Vorgang zu beschleunigen.

3. Verwenden Sie die richtigen Einstellungen auf Ihrem Gerät.
a. Ihr Kaffee ist zu schwach
Verlangsamen Sie Ihre Tasse Kaffee, je größer Ihr Kaffee ist, desto weniger stark wird er sein. Wir raten Ihnen auch, die Gramm zu erhöhen. Klicken Sie hier für eine Erklärung, wie man das Mahlwerk einstellt.
b. Ihr Kaffee schmeckt anders als bei Ihrem bisherigen Gerät
Jedes Gerät hat seinen eigenen Geschmack. Probieren Sie verschiedene Bohnen aus, denn das ist die Grundlage Ihrer Tasse Kaffee.

Softwareprobleme

Es kann manchmal vorkommen, dass Sie die Nachricht falsch verstehen, aber Sie sollten dies nicht zu oft bekommen. Wenn Sie die Meldung zu oft erhalten, empfehlen wir Ihnen, den Bohnenbehälter zuerst mit der mitgelieferten Bürste zu reinigen. Klicken Sie hier für eine detaillierte Erklärung, wie Sie Ihren Bohnenbehälter reinigen.

Zunächst raten wir Ihnen, das Gerät über die Einstellungen zu entkalken. Diese finden Sie über das Menü unten links auf dem Startbildschirm. Über dieses Menü das Gerät komplett entkalken und zusätzlich Entkalkungsmittel verwenden.

Bekommt man die Meldung sehr schnell wieder, kann das Gerät entsprechend dem Kalk im Wasser eingestellt werden. Die Entkalkung kann in den Einstellungen unter „Geräteeinstellungen“ eingestellt werden. Standardmäßig ist es auf 2 Tropfen eingestellt: „Stufe 2“

Stufe 1: 880 Tassen, entspricht Härtetest-Indikatorpapier 50 mg/L oder weniger

Stufe 2: 440 Tassen, entspricht Härtetest-Indikatorpapier 120 mg/L oder niedriger

Level 3: 280 Tassen, entspricht Härtetest-Indikatorpapier 250 mg/L oder niedriger

Level 4 : 220 Tassen, entspricht Härtetestpapier 425 mg/L oder niedriger/höher

Scheidingslijn Hipresso Website

Ihre Antwort ist nicht dabei?

Wenn Sie alle Schritte gründlich durchgegangen sind, Ihr Problem jedoch weiterhin auftritt, registrieren Sie Ihr Gerät bitte bei uns.